Coaching als Management-Konsil für Ärzte

Die Anlässe für ein Coaching sind vielfältig und individuell. Häufig haben die Anliegen etwas mit der eigenen Führungskompetenz, anstehenden Veränderungen oder dem persönlichen Umgang mit belastenden und stressigen Situationen zu tun.

Klinikärzte befinden sich in einem komplexen und belastenden Spannungsfeld

Als Klinikarzt sehen Sie sich oftmals hohen Erwartungen gegenüber, welche nur selten vereinbar scheinen. Medizinisch-fachlich auf dem neuesten Stand, empathisch dem Patienten zugewandt, wirtschaftlich denkend für die Klinik, geschult im Umgang mit Mitarbeitern, Pflegepersonal, Kostenträgern, Patienten und Angehörigen.

Dabei arbeitet der Klinikarzt jederzeit konzentriert und ist fähig, auch komplexeste Zusammenhänge zu erkennen und schwierige Entscheidungen unter Druck zu treffen und alle Vorgänge fachgerecht und zeitnah zu dokumentieren.

Als Arzt tragen Sie Verantwortung für alles und jeden, müssen jederzeit ansprechbar sein und ein offenes Ohr haben. Fehler sind nicht erlaubt, schon wegen der Konsequenzen für die Patienten, aber auch wegen der rechtlichen Folgen für Sie als Arzt.

Praxisärzte agieren als Unternehmer, Führungskräfte und Kummerkasten

Als Inhaber einer Arztpraxis kennen Sie die unterschiedlichen Anforderungen an Sie sehr genau. Sie müssen eine bestimmte Anzahl von Scheinen abarbeiten, damit sich Ihre Selbständigkeit überhaupt lohnt und Sie ein akzeptables Auskommen haben. Sie sind stets in einer Abhängigkeit zu den Krankenkassen und deren Ampelsystem. Gleichzeit sind Sie verantwortlich für eine Anzahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die Ihren Praxisbetrieb aufrecht erhalten sollen. Gerade in landlicheren Regionen stellen nicht nur Allgemeinarztpraxen sondern auch viele Facharztpraxen eine Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten mit ihren persönlichen Sorgen dar.

In diesem Spannungsfeld gilt es nicht nur eine gute Medizin zu gestalten, sondern den eigenen wirtschaftlichen Fortbestand ebenso wie den der eigenen Praxis zu sichern.


Coaching für Ärzte - Eine Möglichkeit das Spannungsfeld aufzulösen


Mein Verständnis von Coaching


Meinen Auftrag verstehe ich darin, Sie zu unterstützen, Dinge, die sie nicht machen wollen, aber machen müssen, effizienter zu gestalten, damit sie mehr Zeit für die Dinge haben, die Ihnen am Herzen liegen.

Als Coach bin ich ausschließlich Ihnen, meinem Klienten, verpflichtet und begleite Sie auf Ihrem Lösungsweg.



Meine Arbeitsweise als Coach

Strukturiert und methodisch

Als Coach verwende ich vielfältige Methoden, die Ihre Führungskompetenz stärken und im Umgang mit stressigen Situationen hilfreich sind. Dazu zählen Gespräche, gezielte Fragen, Feedback, systemische Visualisierungen ebenso wie rollenspielerische Elemente. 

Ausgerichtet an Ihrem Arbeitsalltag und mit klarem Praxisbezug

Keine theoretischen Wunschgebilde sondern praktikable Lösungen und Vorgehensweisen für Ihre konkrete Situation und Ihr Anliegen.

Auf den Punkt gebracht, offen und ziel-orientiert

Als Coach kann ich Ihnen jenes offene und begründete Feedback geben, welches von Kollegen, Mitarbeitern oder Freunden kaum zu erwarten ist. 



Ihr Nutzen von einem Coaching

Mehr Zeit für Ihre Leidenschaft als Arzt

Coaching unterstützt Sie darin, Ihre eigenen Ressourcen zu erkennen und zu aktivieren, um mehr Gestaltungsfreiheit für Ihre Leidenschaft zu erhalten.

Verbesserung Ihrer Führungskompetenzen

Für erfahrene Ärzte bietet Coaching eine Möglichkeit, Kompetenzen in den Themen Führung, Veränderung und Umgang mit Stress weiterzuentwickeln.

Geschützter Raum für Ihr Anliegen

In einem Coaching finden Sie die notwendige Ruhe zur persönlichen Weiterentwicklung und eine vertrauensvolle Atmosphäre um konkrete Fragestellungen und Situationen des beruflichen Alltags zu reflektieren. 



Coaching im komplexen Alltag von Ärzten

Als Arzt haben Sie eine hohe Verantwortung und stehen oftmals unter einem enormen Druck. Als Arzt in leitender Funktion haben Sie gelernt in fachlich kritischen Situationen dennoch routiniert und souverän zu agieren und Entscheidungen zu treffen.

Übertragen Sie diese Fähigkeit auch auf jene Situationen, die Sie persönlich und emotional belasten und Ihnen den Blick nach vorne versperren. Diese Art von Krisensituation erleben wir alle, gestehen es uns häufig nur nicht ein.

Für persönlich belastende Situationen bietet Coaching einen sicheren Raum und eine angenehme Atmosphäre. Hier können Sie Ihre innere Anspannung auflösen und erfolgreiche Strategien zur Überwindung der belastenden Situation entwickeln und einüben.

Auf diese Weise gewinnen Sie Orientierung und Handlungssicherheit und erlernen Methoden, mit den belastenden Situationen und den vielfach darauf erwachsenen Emotionen umzugehen.

Orientierung in der Krise behalten


Führung für Ärzte

In einer herausragenden Position als Arzt genießt man ein ganz besonderes Vertrauensverhältnis. Gleichzeitig muss ein Arzt stets Souveränität ausstrahlen und weniger erfahrene Kollegen genauso wie medizinisches Personal in vielen Situationen führen. Doch was macht denn ein Arzt, wenn er selbst mal Fragen zu seinem Führungsverhalten hat und sich austauschen möchte? Nur selten gibt es dafür einen adäquaten Raum im Klinikalltag oder der eigenen Praxis.

Hier bietet Coaching einen hervorragenden Rahmen für die Entwicklung von Führungskompetenzen. Ob es um die Frage geht, wie ich mich selbst führe und organisiere, oder der Schwerpunkt auf Mitarbeiterführung oder der Umgang mit Patienten und Angehörigen liegt, Coaching bietet einen geschützten Raum für den Arzt, um sich in diesen Themen weiterzuentwickeln.

Die Rollen „Arzt“ und „Führungskraft“ vereinbaren


Kommunikation

Eine der wesentlichen Tätigkeiten einen Arztes ist die Kommunikation. Bei der Anamnese müssen gezielt Informationen vom Patienten erfragt werden, Therapievorschläge müssen erläutert und Vorteile sowie Risiken vermittelt werden. Gelegentlich stehen auch schwierige oder unangenehme Gespräche mit Patienten, Angehörigen oder Mitarbeitern an.

Vielfach hilft eine strukturierte Gesprächsführung und ein solides Verständnis für Gesprächstechniken und die Wirkmechanismen unterschiedlicher Kommunikationsweisen.

Die Rollen „Arzt“ und „Führungskraft“ vereinbaren


Veränderungen aktiv gestalten

Veränderungen bergen stets Chancen und Risiken gleichermaßen. Insbesondere im medizinischen Bereich ist die fachliche Weiterentwicklung von enormer Bedeutung. Doch auch bei organisatorischen und strukturellen Änderungen sollten Ärzte robuste Methoden entwickeln um ihre Umgebung aktiv mitgestalten zu können.

Lernen Sie, wie Sie Kollegen und Mitarbeiter mit Klarheit und Souveränität durch stürmische Zeiten bringen. Erfahren Sie für sich selbst, wie Sie Veränderungen für Ihre persönliche Weiterentwicklung nutzen können.

Veränderungen aktiv gestalten